Aktuelles-Details

Ukraine Krieg - Hilfe für Geflüchtete

10. März 2022 von

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit dem frühen Morgen des 24.02.2022 ist unsere Welt eine andere. Ein freies, souveränes Land Europas wurde mit massiven militärischen Mitteln angegriffen und die internationale Ordnung mit Füßen getreten. Seit diesem Tage schaut die Welt auf die Ukraine und ihren Kampf gegen die russische Invasion.

Die Hilfsbereitschaft gegenüber geflohenen Menschen aus der Ukraine ist groß. Es sind bereits zahlreiche Sammelstellen für Sachspenden eingerichtet, auch im näheren Umkreis. Bitte unterstützen Sie die bestehenden Aktionen und Hilfsorganisationen.

Zurzeit werden auf Gemeinde- wie auf Landkreisebene Strukturen aufgebaut, um auf die sich abzeichnende Fluchtbewegung angemessen reagieren zu können. Ein zentrales Thema wird die Unterbringung der Geflüchteten aus der Ukraine sein.

Auch zeigt sich die Hilfsbereitschaft derer in unserer Gemeinde, die private und familiäre Beziehungen zu Menschen aus der Ukraine haben, die nunmehr fliehen müssen und die diese gern bei sich aufnehmen. Bitte überlegen auch Sie, ob Sie eine Unterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine bereitstellen können.

Damit wir uns einen Überblick verschaffen können, melden Sie uns bitte Ihre eigenen freien Zimmer, Einliegerwohnungen oder leerstehende Wohnungen oder Häuser mit Details zur Ausstattung (Möblierung) an Ukraine@oberreichenbach-erh.de. Bitte lassen Sie uns über diese E-Mailadresse auch wissen, ob Sie uns mit anderen Hilfsangeboten, wie Dolmetschen oder Fahrdienste, unterstützen können. Wir sind für jede Meldung dankbar.

Weitere Informationen zur Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge finden Sie auf der Webseite des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt.

Ich danke jedem, der im Rahmen seiner Möglichkeiten etwas dazu beitragen kann, diese Not zu lindern.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe

Klaus Hacker

1. Bürgermeister

Zurück