Ehrenmedailleträger

Headerbild: Die Gemeinde

Ehrenmedailleträger

2017

Im Jahre 2017 wurde keine Ehrenmedaille vergeben.

2016

Roman Gibtner

Herr Roman Gibtner war 24 Jahre Mitglied des Gemeinderates, von 1992 bis 1996 dritter und von 2008 bis 2014 zweiter Bürgermeister. Sein besonderer Leitgedanke war es, unsere Gemeinde zielorientiert und für die Zukunft vorausschauend fortzuentwickeln. Er war während seiner aktiven Zeit an vielen wichtigen Projekten (z.B. die Erstellung unseres Leitbildes, die Bürgerstiftung) nicht nur federführend beteiligt, sondern oft auch der Ideengeber. 2014 zog sich Roman Gibtner von den gemeindlichen Ehrenämtern zurück und erhielt kurze Zeit später die Ehrenmedaille der Gemeinde als Dank für seinen langjährigen, unermüdlichen Einsatz.

Erwin Studtrucker

Herr Erwin Studtrucker war viele Jahre Gemeinderat und von 1996 bis 2002 erster Bürgermeister der Gemeinde. Für seinen ehrenamtlichen Einsatz erhielt er die Ehrenmedaille. Als ausgewiesener Praktiker lag ihm vor allem das Ortsbild, die Sanierung der Gehwege und die Gestaltung des Dorfplatzes sehr am Herzen.

2015

Klaus Dambeck

Herr Klaus Dambeck engagierte sich schon früh im Ehrenamt. Der Gemeindebedienstete war im Heimat- und Gartenbauverein verantwortlich tätig und brachte sein Wissen bei den Dorferneuerungsmaßnahmen ein. Vor allem zeichnete sich Dambeck mit seinem großen Einsatz und seinen andauernden Bemühungen um die kommunale Partnerschaft mit St. Robert in Frankreich aus. Dambeck war Mitbegründer und ist bis heute rühriger Vorsitzender des Partnerschaftsvereins St.Robert-Oberreichenbach.

2014

Franz Teschauer

Herr Franz Teschauer zählt zu den prägenden Persönlichkeiten in Oberreichenbach. Er war über viele Jahre Mitglied des Gemeinderates. Als zweiter und dritter Bürgermeister zeigte er außerordentlichen Einsatz für unsere Bürgerinnen und Bürger. Darüber hinaus war er über 30 Jahre lang Vorsitzender der Feuerwehr Oberreichenbach und führte diese mit viel Engagement und Weitblick in unsere heutige Zeit. Als Dank für seinen zuverlässigen und uneigennützigen Einsatz in seinen Ehrenämtern wurde ihm die Ehrenmedaille verliehen.

2013

Karl Kreß

Herr Karl Kreß erhielt die erste Goldene Bürgermedaille der Gemeinde Oberreichenbach. Er war bereits seit 1966, im Alter von jungen 17 Jahren als sog. Gemeindeschreiber aktiv, bevor er 1978 als erster Bürgermeister bis 1996 die Geschicke der Gemeinde Oberreichenbach lenkte. Danach setzte er sich weitere sechs Jahre als Gemeinderat ein, somit brachte er es mit seinem Ausscheiden im Jahre 2002 auf durchgehend 36 Jahre ehrenamtlichen Einsatz für die Gemeinde Oberreichenbach.

2012

Johann Hetzar

Herr Johann Hetzar setzte sich lange Jahre für die Oberreichenbacher Bürgerinnen und Bürger im Gemeinderat ein. Außerdem vertrat er als alteingesessener Landwirt die Belange seines Berufsstandes.

Johann Leonhard Gebhardt

Herr Johann Gebhardt erhielt die Ehrenmedaille als Dank für seinen  Einsatz als 2. Kommandant der Feuerwehr Oberreichenbach. Mit seinem Humor und seiner Einsatzbereitschaft war er jahrzehntelang als "General" unumstrittener Taktgeber bei seinen Kameraden.

2011

Im Jahre 2011 wurde keine Ehrenmedaille vergeben.

2010

Leonhard Sänger

Herr Leonhard Sänger war langjähriger erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Oberreichenbach. Mit seiner ruhigen und besonnenen, aber auch vorausschauenden Art führte er zusammen mit dem Verein die Feuerwehr in eine moderne Zukunft.

Günter Thyroff

Herr Günter Thyroff prägte über lange Jahre den Sportclub Oberreichenbach. Als Gründungsmitglied war er von Anfang an maßgeblich am Aufbau des mittlerweile größten Vereins in der Gemeinde beteiligt. Viele Meilensteine der Vereinsgeschichte prägte Günter Thyroff in verantwortlicher Position. Er krönte sein "Lebenswerk" als Autor einer Vereinschronik.

2009

Friedrich Hacker

Herr Friedrich Hacker erhielt die Ehrenmedaille für seinen jahrzehntelangen Einsatz für die Belange der Feuerwehr. Er hat sich als langjähriger Vorsitzender der Feuerwehr Oberreichenbach verdient gemacht und die in diese Zeit fallenden Vereinsjubiläen maßgeblich und standesgemäß gestaltet.

Georg Christoph Kreß

Herr Georg Christoph Kreß wurde die Ehrenmedaille als Dank für seinen jahrzehntelangen Einsatz als Kirchenvorstand verliehen. Darüber hinaus galt das Interesse Kreß der Ahnen- und Heimatforschung und hat somit einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt von zeitgeschichtlicher Historie in Oberreichenbach geleistet.

Margarete Neupert

Frau Margarete Neupert erhielt die erste Ehrenmedaille als Dank für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz. Unsere "Gretl" versah jahrzehntelang den Dienst als Mesnerin der Evang. Kirche von Oberreichenbach und kümmerte sich unter anderem um die gemeindliche Friedhofshalle.